Theater
Clownerie
Fortbildungen
/

 

 

 "Hochzeit auf Erden"

Das sagen Presse und Zuschauer:


„…geschlossene Glanzleistung…“ , „…spielfreudiges, prächtig aufgelegtes Ensemble…“ „… stehende Ovationen…“, „… bissig-amüsant, vor Wortwitz, Fantasie und lustigen Ideen schier übersprudelnder Theaterspaß…“, „… ich hab lange nicht mehr so gelacht…“, „… bisher war es immer gut, diesmal war es SUPERGUT…“, „ …tolle Geschichte…“, „… wie ihr immer alle Ideen und Rollen unter einen Hut bekommt: Respekt! …“

 

KiT – on Tour

Im Rahmen der Kunst- und Kulturförderung des Landes NRW - Regionale Kulturförderung  in der Kulturregion Südwestfalen hat das K i T mit seiner Produktion "Hochzeit auf Erden" eine Projektförderung bekommen! 

Unsere Tour durch Südwestfalen:

"Hochzeit auf Erden" in Kirchhundem Spielberg, Im Schrabben Hof

Wann:

Samstag, 10.12.2016 um 19.30 Uhr im Schrabben Hof

Sonntag, 11.12.2016 um 17 Uhr im Schrabben Hof

Wo:

Kulturgut Schrabbenhof
Silberger Straße 32
57399 Kirchhundem

Eintritt: 9,.€, erm. 5,-€
Eintrittskarten und weitere Infos auf der Seite von MUT-Sauerland

"Hochzeit auf Erden" in Siegen, Johanna Ruß Schule
Wann:

Samstag, den 12. November 2016

19:30 Uhr

Wir laden zu einem Theatergespräch nach der Vorführung

Wo:

Johanna Ruß Schule

Numbachstr. 3

57072 Siegen

Eintritt: VVK 13,-e, AK:16,-€ Karten gibt es hier auch online: Klick! 

oder unter Tel.: 02351.661152 oder per Mail reservieren: info@kulturarbeit.com 

„Hochzeit auf Erden“ in Altena, Burg Holtzbrinck
Wann:
Samstag, 1. Oktober 2016
19:30 Uhr
Theatergespräch um 18:00 Uhr im Kaminzimmer
Wo:
Burg Holtzbrinck
Kirchstr. 20
58762 Altena
Eintritt: VVK: 13,-€, AK: 16,-€! Karten gibt es hier online:Klick
oder unter Tel.: 02351.661152 oder per Mail reservieren: info@kulturarbeit.com 
 

Wann:

Premiere -  Freitag, 3. Juni 2016

Weitere Aufführungen:

Samstag, 4. Juni,

Freitag, 10 Juni,

Samstag 11. Juni, alle 19:30 Uhr,

Sonntag 12. Juni 16:00 Uhr.

 

Eintritt: VVK: 13,-€, AK: 16,-€ Frühbucherrabatt: 10,-€!

 

Kartenreservierungen: Tel.: 02351/661152 oder hier
 

 So ging es los:

 

Hochzeit auf Erden - unser erster Plakatentwurf!

Die Sommerferien 2015 sind vorbei - die Theaterpause auch - das KiT hat sein Proben wieder aufgenommen. Jeden Mittwoch um 18:30 treffen sich Menschen mit und ohne Behinderungen in der integrativen Kulturwerkstatt Alte Schule und üben ihr neues Stück ein.

 

 

Jetzt geht es ans Eingemachte - die Szenen werden verdichtet, Texte gefunden und fest gelegt, hier und da wird noch improvisiert ...

 

Doch die intensive Improvisatonsphsase ist vorbei. Gestartet sind wir im Herbst 2014 - jeder hat zu den ersten Proben Geschichten mitgebracht, Geschichten aus seinem Alltag, wirklich erlebte Geschichten. Diese wurde erzählt und dann von anderen Darstellern nachgespielt. Köstliche Geschichten haben wir gehört und gesehen: von explodieren Auspüffen und vergessenen Hochzeitsringen.

 

Wir haben Geschichten erfunden, mit einer ganz besonderen Technik und wir haben zu Überschriften aus Zeitschriften Geschichten improvisiert. Zu jeder Geschichte, die wir behandelt haben, haben wir uns eine Überschrift überlegt. 36 Titel sind so zustande gekommen.

 

In der nächsten Phase haben wir dann abermals zu jeder Überschrift improvisiert, aber frei, losgelöst von der Ursprungsgeschichte, obwohl sie hier und da natürlich noch immer hervorgelugt hat. So sind nach und nach in unterschiedlichen demokratischen Entscheidungsprozessen, mal per Abstimmung, mal im Rollenspiel, mal als Quizsendung, Titel, Überschriften und Geschichten heraussortiert worden. Bis schließlich, ja, bis schließlich der Titel "Die Hochzeit" als Sieger hervorgegangen ist. Nach einer Pause sind wir dann mit diesem Arbeitstitel gestartet. Auch hier hat jeder Geschichten und Erlebnissen, waren sie auch noch so klein, zum Thema Hochzeit mitgebracht, die wir natürlich alle auf die Bühne gebracht haben: ein brennendes Hochzeitskleid, Verspätungen bei der Hochzeit und Hochzeitsgäste die von der Torte naschen, bevor sie aufgeschnitten wurde ...

 

Im nächsten Schritt konnte jeder Darsteller seine Wunschrolle kreieren - passend zum Thema Hochzeit oder auch nicht, wurden durch einen meditativen Impuls der Rollenfindungsprozess in Gang gesetzt. so sind unglaublich spannende, inspirierende Figuren und Rollen entstanden, angefangen von einer Weddingplanerin, über eine Tänzerin, einem katholischen Pfarrer und einer evangelischen Pastorin, bis hin zu Gott Jupiter und einer Psychologin, die jede Hochzeit crasht ....

 

Für jede Figur wurden dann Eigenschafften entwickelt, Jupiter, der immer niesen muss, die Weddingplanerin, die immer am Handy hängt, der Pastor, der ständig isst, eine Chauffeurin, die das Lenkrad ihres Autos mit sich rum schleppt ..., da ergab sich wie von selbst der rote Faden einer Geschichte ....

 

"Hochzeit auf Erden" - wird der Knaller! Eine Geschichte über Sehnsucht, Gleichgültigkeit und Bösartigkeit, Hoffnung, Zuversicht, Mut, über das Erwachsenwerden, Loslassen können, Toleranz, über Himmel und Hölle und natürlich über die Liebe.

 

Die Premiere ist für Juni 2016 geplant.

 

Wir freuen uns auf Sie!  

 

Die Inszenierung "Hochzeit auf Erden" wir unterstützt von der Aktion Mensch und den Stadtwerken Lüdenscheid!